• Schnelle Lieferung mit DHL

  • Kauf auf Rechnung möglich

  • ​14 Tage Rückgaberecht​

  • Kein Mindestbestellwert

12 oder 16 mm Linse beim PARD NV007 Nachtsichtgerät?

Das PARD NV007 (A) Nachtsichtgerät in 12 und 16 mm unterscheidet sich ausschließlich in der Brennweite der Linse. Die 16 mm Linse hat eine größere Grundvergrößerung (ca. 1,6) als die 12 mm Linse (ca. 1,2). Die Auswahl der Linse sollte man in Abhängigkeit mit der Tagesoptik treffen, man kann aber auch die Revierverhältnisse in die Entscheidung mit einbeziehen. Bei einem Zielfernrohr mit einer festen Vergößerung von 8-fach beträgt die Vergrößerung bei der 12 mm Linse ca. 9,6 und bei der 16 mm Linse ca. 12,8. Hier wäre sicherlich die 12 mm Variante die bessere Wahl. Bei einem variablem Glas mit einer Vergößerung von 3-fach betägt die Vergrößerung bei der 12 mm Linse 3,6 und bei der 16 mm Linse 4,8. Hier erziehlt man mit der 16 mm Variante die besseren Ergebnisse. Generell kann man sagen, bei Gläsern mit hohen Vergrößerungen wie 8-fach besser 12 mm und bei Gläsern mit kleinen Vergrößerungen wie 3 oder 4-fach besser 16 mm. Daneben können aber auch die Revierverhältnisse bei der Entscheidung eine Rolle spielen. Schießt man das Wild ausschließlich auf kurzen Distanzen bis 40 Meter beim Pirschen oder an Kirrungen hat man mit der 12 mm Linse eine bessere Übersicht. Schießt man auf weitere Distanzen über 100 Meter sollte die Wahl auf das PARD NV007 mit 16 mm Linse fallen.

Vorteile 12 mm Linse

  • größeres Sehfeld
  • gute Übersicht auf nahe Distanzen

Vorteile 16 mm Linse

  • größere Grundvergrößerung
  • Ziel ist auf weite Entferungen gut zu erkennen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
PARD NV007 digitales Nachtsichtgerät Foto 1 PARD NV007A digitales Nachtsichtgerät in der...
Inhalt 1 Stück
ab 395,00 € * 718,00 € *